2-Zimmer-Wohnungen in Nußloch

Für Ihre Suche nach einer 2-Zimmer-Wohnung in Nußloch können wir Ihnen aktuell folgende Wohnungen zum Mieten oder Kaufen anbieten

Passende Angebote in der Umgebung von Nußloch

2-Zimmer-Wohnungen finden Sie auch in den benachbarten Orten Sandhausen, Leimen, Walldorf und Wiesloch

Gefundene Objekte:

0

3-Zimmer-Neubau-Wohnung für junge Familien

748,10 €

Wohnfläche:
74,81 m²
Teilbar ab:
Ort:
Heidelberg
Baujahr:
2018
Anzahl Zimmer:
3
3-Zimmer-Neubau-Wohnung für junge Familien

904,30 €

Wohnfläche:
90,43 m²
Teilbar ab:
Ort:
Heidelberg
Baujahr:
2018
Anzahl Zimmer:
3
3-Zimmer-Neubau-Wohnung für junge Familien

904,30 €

Wohnfläche:
90,43 m²
Teilbar ab:
Ort:
Heidelberg
Baujahr:
2018
Anzahl Zimmer:
3
barrierefreie Erdgeschosswohnung für Mieter mit Mobilitätseinschränkungen

1.311,20 €

Wohnfläche:
131,12 m²
Teilbar ab:
Ort:
Heidelberg
Baujahr:
2018
Anzahl Zimmer:
5
barrierefreie Erdgeschosswohnung für Mieter mit Mobilitätseinschränkungen

1.099,30 €

Wohnfläche:
109,93 m²
Teilbar ab:
Ort:
Heidelberg
Baujahr:
2018
Anzahl Zimmer:
4
Neubau: moderne 4 Zimmer Wohnung für Familien

1.112,60 €

Wohnfläche:
106,26 m²
Teilbar ab:
Ort:
Heidelberg
Baujahr:
2018
Anzahl Zimmer:
4
Bereit für die eigenen vier Wände?

179.900 €

Wohnfläche:
67,65 m²
Teilbar ab:
Ort:
Waghäusel
Baujahr:
2018
Anzahl Zimmer:
2
Attraktive 3-Zimmer-Eigentumswohnung in Schriesheim-Altenbach

135.000 €

Wohnfläche:
68,00 m²
Teilbar ab:
Ort:
Schriesheim
Baujahr:
1993
Anzahl Zimmer:
3
Wohlfühloase - topmodernes Bad ganz neu für Sie ...

1.250,00 €

Wohnfläche:
129,00 m²
Teilbar ab:
Ort:
Mannheim
Baujahr:
1982
Anzahl Zimmer:
3,5
Unweit der Weinheimer Altstadt wohnen

182.500 €

Wohnfläche:
67,22 m²
Teilbar ab:
Ort:
Weinheim
Baujahr:
2001
Anzahl Zimmer:
3

Neuste Blogeinträge

Immobilienverkauf: Wann ist der richtige Zeitpunkt?
Immobilienmarkt: Zahlen und Statistik bieten Ausblick in die Zukunft
Eigentumswohnung: Vor dem Verkauf Sondernutzungsrechte sichern
Kaufvertrag: Kein Schadensersatz nach langwieriger Verhandlung
Immobilienboom: Höhepunkt erreicht?