Wohnen in Heidelberg - Südstadt

Die ehemalige "Lücke" zum Wohlfühlen

Erst nach 1935 entwickelte sich der Stadtteil Südstadt als eigeständiges Wohngebiet. Bis dahin standen hier nur die ehemals "Groß-Deutschland-Kaserne" und wenige andere Gebäude. Große Teile der Südstadt wurden in den vergangenen Jahrzehnten durch die US Army genutzt. Die US-Truppen sind 2013 komplett abgezogen, die frei gewordenen Flächen werden nun städtebaulich entwickelt. Derzeit leben rund 4.000 Menschen in der Heidelberger Südstadt.

Lage

Die Heidelberger Südstadt glänzt mit sehr guter öffentlicher Verkehrsanbindung zur Innenstadt (ca. 2 km zum Bismarckplatz), Autobahn und dem Hauptbahnhof. Von den rund 170 ha Gesamtfläche sind ca. 120 ha bebaut.

Immobilienmarkt

Meist ist die Südstadt mit zweigeschossigen Einfamilienhäusern bebaut. Ein Drittel der Fläche sind Mehrfamilienhäusern. Durch den Abzug der amerikanischen Streitkräfte im Jahr 2013 wurden viele Flächen frei, die jetzt städtebaulich entwickelt werden.

Übersicht

Kindergärten
3
Krippen
2
Wohnungen
2170
Bevölkerung
4194
Wohnfläche pro Einwohner
42

Neuste Blogeinträge

Unwetterschäden richtig versichern
Justizminister Maas legt Gesetzentwurf zu Mietrechtänderungen vor
20 Jahre S-Immobilien Heidelberg
50 Jahre KRAUS IMMOBILIEN
Immobilienmarkt: Die andere Seite des Immobilien-Booms

Aktuelle Kaufangebote

Alle Objekte

Aktuelle Mietangebote

Alle Objekte

Aktuelle Gewerbeangebote

Alle Objekte