Wohnen in Heidelberg - Bahnstadt

Heidelbergs jüngster Stadtteil

Die Bahnstadt ist der jüngste Stadtteil Heidelbergs und noch in der Entstehung. 2012 sind die ersten Bewohner eingezogen. Mit dem Fahrrad ist man in knapp 10 Minuten in der Heidelberger Innenstadt. In der Bahnstadt sollen einmal 5.000 Menschen ihr neues Zuhause finden.

Lage

Die Bahnstadt ist noch ein sehr junger Stadtteil in Heidelberg und grenzt an Bergheim, Wieblingen, Pfaffengrund und die Weststadt. In naher Zukunft soll durch die Bahnstadt eine Straßenbahn fahren. Fußläufig in ca. 10 Minuten ist der Hauptbahnhof von Heidelberg zu erreichen. Die Fläche der Bahnstadt beträgt ca. 110 ha, 86 ha davon sind bebaut.

Immobilienmarkt

Alle Häuser, die in der Bahnstadt gebaut werden, sind nach Passivhaus-Standard errichtet worden. Hier finden sich sowohl Mietwohnungen für Studenten, wie auch moderne Eigentumswohnungen für Jedermann. Das sogenannte SkyLabs-Gebäude bildet das gewerbliche Herzstück des Bahnstadt-Campus - ca. 19.000 Quadratmeter an Büros und Laborflächen sind hier zu finden.

Übersicht

Kindergärten
1
Krippen
1
Wohnungen
262
Bevölkerung
523
Wohnfläche pro Einwohner
45

Neuste Blogeinträge

Unwetterschäden richtig versichern
Justizminister Maas legt Gesetzentwurf zu Mietrechtänderungen vor
20 Jahre S-Immobilien Heidelberg
50 Jahre KRAUS IMMOBILIEN
Richtkranz für WohnArt: Mehr Vielfalt für Heidelberg!

Aktuelle Kaufangebote

Alle Objekte

Aktuelle Mietangebote

Alle Objekte

Aktuelle Gewerbeangebote

Alle Objekte